Projektarchiv

einLaden

einLaden

Seit Sommer 2008 heißt es einmal im Jahr „einLaden“: Über Wochen hinweg findet jeweils eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit statt. – auch mit dem Ziel öffentlichen Raum zu beleben. Besucher haben die Möglichkeit den künstlerischen Entstehungsprozessen beizuwohnen und bei den Veranstaltungen Ergebnisse aus oft überraschenden Überschneidungen zu sehen.

Das interdisziplinäre Kunstprojekt „einLaden“ startete im Juli 2008 in einem kleinen Laden in der Alexanderstraße, fand die beiden Jahre darauf im ehemaligen Modekaufhaus Fiedler statt und gastierte zuletzt 2011 in der Centralgarage in Zusammenarbeit mit „ Im Austausch – 30 Jahre Kulturring C“.

Implosionen

Entschleunigte ZoneMit „Implosionen“ wagt der Kunstsalon im Juli 2012 ein neues Experiment. Dieses Mal gibt es keine feste Lokalität, die KünstlerInnen laden vielmehr zu Aktionen ein, die an unterschiedlichsten Orten im öffentlichen Raum stattfinden. Jede Implosion wird kurz vorher auf dieser Homepage angekündigt.

Nähere Informationen

Nähere Informationen zu vergangenen Projekten finden sie hier